Lagebericht Donnerstag, 04.06.2020 (08:31)

Wetter

Heute Vormittag ist es stark bewölkt und zeitweise fällt schauerartig verstärkter Regen. Am Nachmittag erfolgt in der Westhälfte der Übergang zu wechselnder Bewölkung mit einzelnen Schauern. Die Tageshöchsttemperatur liegt nur noch zwischen 13 und 18 Grad. Am Freitag ist es zunächst wechselnd bewölkt und nur selten fallen Schauer. Ab dem Mittag kommen von Westen her kräftige Schauer und Gewitter auf. Die Höchstwerte liegen zwischen 12 und 16 Grad, im höheren Bergland um 9 Grad. Am Samstag ist es wechselnd bewölkt und immer wieder fallen kurze Schauer. Die Temperatur steigt auf 12 bis 17 Grad, in Hochlagen 10 Grad. Am Sonntag ist es wechselnd bewölkt mit einzelnen Schauern. Die Höchstwerte liegen zwischen 15 und 18 Grad, in Hochlagen 13 Grad.

Talsperren

Der Füllungsstand der Talsperren liegt heute um 7 Uhr bei 86,9 %, Tendenz fallend. Der Gesamtzufluss zu den Talsperren beträgt heute um 7 Uhr 2,5 m³/s. Die Gesamtabgabe der Talsperren beträgt 15,1 m³/s, davon entfallen auf die Nordgruppe 11,1 m³/s und auf die Südgruppe 4,0 m³/s.

Ausblick

Die Abflüsse in den Gewässern im Einzugsgebiet der Ruhr liegen im Niedrigwasserbereich und zeigen eine gleichbleibende bis fallende Tendenz. Je nach Intensität und räumlicher Verteilung der angekündigten schauerartigen, teils gewittrigen Niederschläge werden die Abflüsse vorübergehend ansteigen.