Verse

Verse

Am luftseitigen Fuß des Dammes der Versetalsperre, zwischen Lüdenscheid und Herscheid gelegen, findet man das 1960 errichtete Speicherkraftwerk. In seinem Maschinenhaus enden zwei Grundablässe, aus denen Wasser für die mengenmäßige Bewirtschaftung der Ruhr abgegeben wird. Die Regulierung und energetische Nutzung der Wasserabgabe erfolgt über zwei Francis-Turbinen. Mit einem maximalen Schluckvermögen von 0,64 m³/s bzw. 0,25 m³/s sind es eher kleinere Maschinen. Jährlich werden durchschnittlich 1,0 Mio. kWh Strom erzeugt.