Bamenohl

Bamenohl

Das Laufwasserkraftwerk Bamenohl befindet sich an der Lenne am südlichen Ortsausgang von Bamenohl in der Gemeinde Finnentrop. Es wurde in den Jahren 1921 bis 1923 errichtet.

Das Wasser wird dem Kraftwerk durch einen 2 Kilometer langen Obergraben zugeführt. In den Jahren 2011 und 2014 wurden große Teile dieses historischen Obergrabens durch ein Betongerinne ersetzt. Im Jahr 2014 wurde an dem Wehr zu Beginn des Obergrabens eine Fischtreppe gebaut, durch die Fische und das Makrozoobenthos wandern können.

Die Maschinensätze bestehen aus zwei Francis-Turbinen mit einem Schluckvermögen von je 6,3 m³/s. Turbinen und Generatoren sind weitgehend im ursprünglichen Zustand erhalten. Die durchschnittliche Fallhöhe am Kraftwerk beträgt rund 7,2 Meter. Jährlich werden durchschnittlich 2,2 Mio. kWh Strom erzeugt.